Fragen und Infos

Die Babybauchshootings mache ich immer Outdoor. Die Location besprechen wir gemeinsam. Es entstehen bei dem Shooting Aufnahmen von der werdenden Mamaalleine und auch sehr schöne innige Aufnahmen gemeinsam mit dem Partner. Ich halte diese Shootings so natürlich wie möglich. Ich fotografiere viel in Bewegung, sodass die Fotos nicht so gestellt wirken. Natürlich gibt es auch bei diesem Shooting die ein oder andere Pose, um sinnliche Momente festzuhalten.

Der beste Zeitpunkt dafür ist zwischen der 28-33 Schwangerschaftswoche, da das Mamasein in dieser Phase sehr sichtbar ist und man sich noch wohler fühlt als ganz am Ende der Schwangerschaft.

Die beste Zeit für das Shooting ist innerhalb der ersten 8-14 Tage nach der Geburt. Da hat das Baby diese unverwechselbare Aura. Außerdem schlafen die kleinen Schätze da noch sehr viel und man kann so viel einfacher wundervolle Momente festhalten.

Besorgen müsst ihr nichts, wichtig ist, dass die Räume eine angenehme Temperatur für das Baby haben. Diese liegt in der Regel zwischen 24-26 Grad.

Da ich die Kleinen entweder in Tücher gepuckt oder in der Windel fotografiere, (die Windel ist auf den Fotos später nicht zu sehen) ist es wichtig, dass die Babys nicht auskühlen.

Ich habe zwar immer einen Heizlüfter dabei, aber die Temperatur muss fürs Baby immer angenehm sein.

 

Den Termin vereinbart ihr circa 8 Wochen vor der Entbindung, am besten jedoch so früh wie möglich.

Beim Vorgespräch notiere ich mir den voraussichtlichen Entbindungstermin. Da wir ja aber wissen, dass dies kein Termin ist, sondern nur ein vermutlicher Entbindungszeitraum, ist es besonders wichtig, dass ihr euch am Tag der Geburt bei mir meldet, dass das Baby da ist.

Am besten der Papa schreibt in einer ruhigen Minute kurz über Whatsapp oder eine Mail. Wenn ihr dann zu Hause angekommen seid, gebt ihr mir nochmals Bescheid und wir machen den finalen Termin für das Shooting aus.

Ich komme am liebsten vormittags zu euch. Meistens beginne ich das Shooting gegen 10 Uhr. Die Babys sind um diese Zeit meist sehr entspannt. Am besten ist das Baby satt, wenn ich komme und hat auch eine frische Windel an.

Nachdem ich meine Requisiten aufgebaut habe, kann es auch schon ganz entspannt los gehen. Ich übernehme dann das Baby und lasse es erstmal ankommen und mich kennenlernen. Dann suchen wir gemeinsam die Tücher aus, in die es gewickelt werden soll und je nach dem, ob es schläft oder noch wach ist, beginnen wir mit den verschiedenen Sets oder den Familienfotos.

Sollte das Baby eine kleine Trink- oder Kuschelpause mit der Mama benötigen, legen wir diese selbstverständlich ein. Danach geht es dann nochmal weiter und sobald alle Fotos gemacht wurden, packe ich alles wieder ein und mache mich an die Arbeit eure Erinnerungen zu bearbeiten.

Nach dem Shooting dauert es circa zwei Wochen bis ich euch erneut besuche, um die Fotos zu präsentieren. Ihr könnt dann direkt eine Auswahl treffen, die Ihr dann auch in gedruckter und digitaler Form erhaltet.

Mein Einzugsgebiet ist sehr weitläufig. Ich komme nach:

  • Nürtingen
  • Kirchheim
  • Esslingen
  • Filderstadt
  • Stuttgart
  • Reutlingen
  • Tübingen

Die Fahrtkosten sind im Umkreis von 35 km im Preis inbegriffen. Jeder weitere Kilometer wird mit 0,30Cent/km berechnet.